Wer baut welches Klavier oder welchen Flügel?

...oder hinter welchem Namen steckt eigentlich welcher Hersteller aus welchem Herkunftsland?

Wir möchten hier ein wenig Aufklärung betreiben, indem wir in tabellarisch-alphabetischer Form Hersteller- oder Handelsnamen von Klavieren mit einer kurzen Erklärung auflisten. Wir haben uns auf die Namen beschränkt, die heute noch produziert werden bzw. deren Produktion vor nicht allzu langer Zeit eingestellt wurde. Daher erhebt diese Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die vorgenommenen Qualitätsbewertungen spiegeln natürlich unsere private Meinung wider.

Klavier-Name

Kurzinfo

Apollo

Handelsmarke von Toyo, Japan

Astor

Handelsmarke von Young Chang, Südkorea/China

Atlas

japanische Fabrikation bis in die 80er Jahre

Aurora

chinesisches Produkt

Baldwin

USA

Bechstein

früher Berlin, jetzt Produktion in Seifhennersdorf (Zimmermann-Produktionsstandort zur DDR-Zeit)

Bentley

früher aus Woodchester in England, jetzt Label für chinesisches Produkt

Berdux

alte Münchner Marke, heute nur noch Vertrieb von Instrumenten aus China, Korea, Tschechien, Steinberg

Bergmann

wird von Young Chang in China gebaut

Biese

chinesisches Einsteigerklavier

Blessing

chinesisches Produkt aus der chinesischen Anfangszeit, schlechte Qualität

Blüthner

hochwertige deutsche Instrumente aus Leipzig

Bösendorfer

hochwertige Klaviere und Flügel aus Wien

Bohemia

tschechische Instrumente aus Böhmen mit leicht schwerfälliger Spielart

Boston

Zweitmarke von Steinway & Sons, Produktion bei Kawai, Japan

Calisia

Polen

Cronenwerth

chinesische Billigmarke

Dietmann

südafrikanische Produktion (inzwischen eingestellt)

Earl Windsor

Handelsmarke von Flora-Piano, Japan

Ebel, Carl

chinesisches Produkt mit Vertrieb über einen holländischen Importeur

Eisenberg

deutscher Hersteller aus Thüringen, heute Wilh. Steinberg

Ekström

früher Schweden, jetzt chinesische Produktion

Essex

Billigmarke von Steinway, Produktion bei Young Chang Korea/China

Eterna

ehemalige Yamaha Zweitmarke, früher Japan, dann England, dann China

Euterpe

früher deutsch, heute gebaut von Samick Korea/Indonesien, Vertrieb Bechstein AG

Fazer

finnischer Hersteller, von Hellas (Finnland) übernommen

Feurich

bis 2011 hochwertiges deutsches Fabrikat aus Gunzenhausen, seit 2011 chinesisches Produkt

Flora

kleinere japanische Fabrik, inzwischen Produktion eingestellt

Förster, August

deutsche Instrumente aus Löbau/Sachsen in guter Qualität

Fuchs & Möhr

deutsche Fabrikation bis zur Wende

Fukuyama & Sons

japanische Marke

Furstein, Farfisa

Klaviere und Orgel aus Italien

GEM

italienische E-Pianos

George Steck

US-amerikanische Marke mit Produktion in China

Geyer

deutsche Fabrikation bis zur Wende

Görs & Kallmann

deutsche Marke, Instrumente teilweise von Dietmann

Grand, A.

ehemals Berlin, jetzt China (Beijing)

Grotrian Steinweg

hochwertige deutsche Marke aus Braunschweig

Haegele

deutscher Hersteller aus Aalen, nach 1970 bei Euterpe

Hellas

finnische Klaviere in anständiger Verarbeitung

Hemingway

chinesische Digitalklaviere im unteren Bereich

Herrmann, Alexander

deutscher Hersteller bis krz nach der Wende

Hoffman, August

ehemals Schweden, jetzt Produktion China

Hoffmann, W.

früher deutsches Klavier aus Langlau, heute Produkt der C. Bechstein Europe s.r.o. Hradec Kralove (Tschechien)

Hohner

Klaviere zunächst aus Finnland, später Young Chang (Korea), zuletzt China

Hupfeld

deutsche Instrumente aus Leipzig

Hyundai

ursprünglich südkoreanische Produktion bei Samick, heute Weinberg

Ibach

hochwertige deutsche Marke aus Schwelm

Irmler

chinesische Instrumente im Vertrieb von Blüthner

Kaiser

Produktion bei Yamaha in Japan

Kawai

japanischer Hersteller mit Fabriken in Japan und Indonesien

Kemble

früher England, jetzt Produktion direkt bei Yamaha, ähnlich Yamaha P-Serie

Kimball

USA

Klingmann

früher DDR-Produktion, jetzt chinesisches Klavier, Vertrieb Wilh. Steinberg

Klug & Sperl

tschechisches Klavier aus der Bohemia-Produktion

Knauer & Sons

chinesische Instrumente im Vertrieb eines Hamburger Händlers

Korg

E-Pianos aus Italien

Kronbach

chinesische Instrumente

Legnica

polnische Produktion

Lindberg

Handelsmarke von Legnica, Polen

Lindner

irische Klaviere mit eigener Kunststoffmechanik, nicht zu empfehlen

Liu Bros. & Co.

chinesische Konstruktion

Marquis

chinesische Konstruktion

May Berlin

ehemals hochwertiges deutsches Fabrikat aus Berlin, heute “selected by Schimmel”: Made in China für den Einsteigerbereich

Niendorf, Gebr.

kleines Klavierwerk in Luckenwalde, südl. Berlin

Nordiska

ehemals schwedischer Hersteller, unter dem Namen laufen heute Dongbei-Klaviere aus China

Palatino

chinesische Konstruktion

Pearl River

chinesischer Hersteller, der u. a. für Yamaha produziert

Perzina

früher aus Schwerin, heute chinesische Import-Ware

Petrof

tschechischer Hersteller, relativ schwergängige Mechaniken

Pfeiffer

deutsches Klavier der höchsten Qualitätsstufe aus Leonberg bei Stuttgart

Rameau

französische hochwertige Produktion

Ravenstein

chinesische Instrumente aus verschiedenen Werken unter deutschem Vertrieb

Rieger Kloss

tschechische Produktion, zähe Spielart ist typisch für diese Instrumente

Rippen

holländische Klaviere, Produktion beendet

Ritter, C.

altes deutsches Fabrikat, Name wird heute für koreanische u. chinesische Klaviere benutzt

Ritmüller

früher aus Göttingen, heute Zweitmarke von Pearl River aus China

Rönisch

hochwertige Instrumente aus Leipzig

Rösler

tschechische Instrumente mit festem Anschlag, baugleich mit Scholze und Weinbach

Royale

koreanische Daewoo-Produktlinie mit guter Qualität in deutschem Vertrieb

Samick

koreanischer Hersteller, Werke in China u. Indonesien, baut Euterpe für die Bechstein AG

Saturn

deutscher Handelsname für koreanische und heute auch chinesische Klaviere

Sauter

hochwertige deutsche Klaviere aus Spaichingen

Schiedmayer

vormals deutscher Hersteller, danach japanische Produktion bei Kawai

Silberman

holländischer Hersteller, baugleich mit Rippen

Schimmel

deutscher Hersteller aus Braunschweig

Schlögl

tschechische Instrumente, Anschlag erfordert etwas mehr Kraft

Scholze

tschechische Instrumente mit festem Anschlag, baugleich mit Rösler und Weinbach

Schulze Pollmann

ordentliche italienische Fabrikation

Seidl & Sohn

tschechisches Klavier mit leicht zäher Spielart

Seiler

berühmter deutscher Hersteller aus Kitzingen (Bayern)

Stagg

chinesische Digital-Pianos

Steinbach

chinesische Klaviere, baugleich John Milton, Nanjing, China, Vertrieb bei Aachen

Steinberg, Wilh.

deutsche Produktion aus Eisenberg, Thüringen

Steingraeber & Söhne

hochwertige Instrumente aus Bayreuth

Steinhoff

chinesisches Produkt der untersten Preisklasse

Steinmann, Wilh.

früher deutsch, jetzt chinesische Billiglinie der Bechstein AG

Steinway & Sons

berühmter Hersteller mit Produktionsstätten in New York und Hamburg

Strauss

chinesischer Hersteller der unteren Kategorie

Tetsch & May

früher deutsche Produktion in Emmerich, jetzt China

Thomann

chinesisches Klavier für Einsteigeransprüche

Thürmer

hochwertiger deutscher Hersteller aus Bochum

Trübger

Hausmarke eines Hamburger Händlers, Produktion in China

Victor

Handelsmarke von Flora-Piano, Japan

Vogel by Schimmel

Fertigung in Kalisz, Polen

Wagner

wurde bis 1994 in Lenzen/Elbe, heute  russische Klaviere der untersten Kategorie

Weinbach

tschechische Instrumente mit festem Anschlag, baugleich mit Rösler und Scholze

Weinberg

unsere Hausmarke, deutsche Konstruktion, deutsche Bauteile, Fertigung in China

Weiss

bis 1993 hochwertiges deutsches Klavier aus Spaichingen

Wendl & Lung

chinesische Produktion, Vertrieb über Österreich

Willis

bis 1993 hochwertiges deutsches Klavier aus Landshut

Wurlitzer

USA

Yamaha

japanischer Hersteller mit Produktion in Japan und Indonesien, früher Kemble aus England, Eterna aus China

Young Chang

Südkoreanischer Hersteller mit Werk in China

Zeitter & Winkelmann

ehemals Braunschweig, heute chinesisches Einsteigerinstrument von Seiler

Zimmermann

Produktion in Seifhennersdorf wie zur DDR-Zeit, heute hier auch Bechstein-Fabrikation

XStat-Homepage  

  • Bild-7-Seiler-schw
  • Bild-10-Roe-Kir
  • Bild-3-Kaw-schw
  • Bild-2-Wei-wei
  • Bild-5-Kem-schw
 

Klangstarke-Klaviere

Tel. 04175 - 372            E-Mail  

Ein-Klavier-zu-Weihnachten
Viel-Spass-mit-unseren-Klavieren-und-Flügeln

geöffnet: Samstags 9-14 Uhr
täglich nach Vereinbarung
Evendorf Osterfeld 8
21272 Egestorf
Tel. 04175 - 372