HupfeldPhonolawebmidi

Unter den Begriffen Pianola, Phonola oder Pianetta verstand bzw. versteht man Selbstspielklaviere, die scheinbar allein mit sich bewegenden Tasten spielen.

Es handelt sich um ganz “normale” Klaviere, die zusätzlich über eine Technik verfügen, die über Druckluftzylinder die Tasten betätigt. Für die Ansteuerung der gerade benötigten Töne bzw. Tasten sorgen gelochte Papierrollen, deren Lochung den Luftstrom zu den jeweiligen Tastenzylindern freigibt.

Musste man bei den ältesten Modellen den Luftdruck noch selbst mittels Blasebalgpedalen aufbringen, so hatten spätere Modelle bereits ein elektrisches Gebläse. Es war möglich, durch Druckveränderung die Lautstärke sowie durch Veränderung der Rollendrehzahl die Abspielgeschwindigkeit zu verstellen.

Die heutigen Systeme. z. B. Hupfeld Phonola mit Quiet-Time-System aus den USA werden digital angesteuert und verwenden statt Drucklufthubzylindern Elektromagnete. Die moderne Technik ermöglicht ebenfalls die Aufnahme eigener Musikstücke, die auf einer Diskette gespeichert werden.

Hier geht es weiter zu unseren aktuellen Klavieren & Flügeln.

playerpianowebmidi
pianolawebmidi
Huphon118-2webmidi
Phonola-mit-Rollewebmidi

zum Vergrößern die Fotos bitte anklicken

XStat-Homepage  

  • Bild-7-Seiler-schw
  • Bild-10-Roe-Kir
  • Bild-3-Kaw-schw
  • Bild-2-Wei-wei
  • Bild-5-Kem-schw
 

Wurzel-Master-unten-mit-Sch

Tel. 04175 - 372

Stand 05.06.2017

Wurzel-Master-oben-1000-8

geöffnet: Samstags 9-14 Uhr
täglich nach Vereinbarung
Evendorf Osterfeld 8
21272 Egestorf
Tel. 04175 - 372